Frankfurt/Main: Professur (W3) für Amerikanistik

An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Fachbereich Neuere Philologien zum Wintersemester 2020/21 folgende Stelle im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:
Professur (W3) für Amerikanistik
Es wird erwartet, dass das Fach Amerikanistik mit dem Schwerpunkt amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft in seiner ganzen Breite in Lehre und Forschung vertreten wird. Zu den gewünschten Feldern der literatur- oder kulturwissenschaftlichen Spezialisierung gehören Ästhetik, Literaturtheorie oder Mediengeschichte. Wir suchen Persönlichkeiten mit einem international sichtbaren Forschungsprofil, das sich in Publikationen in international führenden Veröffentlichungsorganen niederschlägt.
Erwartet werden die Beteiligung an/Initiierung von Forschungsprojekten mit anderen Forschenden am Fachbereich, die Mitgestaltung der Gremienarbeit sowie die erforderliche Präsenz für die Teilhabe am universitären Leben des Fachbereichs. Die Professur ist eingebunden in die Lehre der BA- und MA-Studiengänge „American Studies“, des MA-Studiengangs „Ästhetik“ und sämtlicher fachrelevanter Lehramtsstudiengänge. Da die Professur auch an der Lehrerbildung beteiligt ist, werden Erfahrungen und Konzepte zur Vermittlung der Fachinhalte an Schulen begrüßt.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de
Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse und Urkunden, Schriftenverzeichnis, Nachweise über die bisherige Lehrtätigkeit, Angaben zu Forschungsaufenthalten im Ausland und zu eingeworbenen Drittmitteln) bis zum 26.09.2019 per E-Mail an die Dekanin des Fachbereichs Neuere Philologien an der Goethe-Universität zu richten:
service@lingua.uni-frankfurt.de